Menu

Ihr könnt die Yoga Lehrerausbildung sowohl mit Modul A als auch mit Modul B beginnen. Beide Module sind in beliebiger Reihenfolge und Zeitabständen absolvierbar, da es in sich abgeschlossene Module sind!

In 2018 findet Modul A im Mai im Chiemgau statt und Modul B im November auf Mallorca.

Aufgrund des großartigen Feedbacks auf die bisherigen Ausbildungen weiten wir unser Angebot in Europa aus. Als Aufbaumodul auf diese 200 HRS Ausbildung beginnen ab 2018 Fortbildungsmodule. Diese sind auch für Lehrer offen die ihre 200 HRS Ausbildung bei einer anderen Schule absolviert haben (nach Prüfung der Vorkenntnisse).

Wir sind stolz auf die Trainees, die bislang unser Programm absolviert haben und bereits großartige Dinge auf die Beine stellen! Das Feedback auf unser Training ist durchweg begeistert und die Resonanz der Schüler unserer Yoga Lehrer herausragend. Die hohe Qualität der Ausbildung wird registriert – das spornt uns an, weiter zu gehen. Sei Teil der be better Yoga Familie  wir ermöglichen unseren Lehrern nach der Ausbildung spannende Möglichkeiten wie eigene Workshops, Working Guest Aufenthalte im Ausland sowie die Teilnahme an Fortbildungen.

Um möglichst vielen Interessierten die Chance zu geben, an diesem Programm teilzunehmen, haben wir es in zweiwöchige Module aufgeteilt. Nach Vollendung des kompletten Trainings erhalten Teilnehmer das international anerkannte Zertifikat der Yoga Alliance YTTC 200 Hours RYS.

Warum eine kompakte,modulare Ausbildung?

Die kompakten Module sind eine großartige Gelegenheit, das Thema Yoga intensiv kennen zu lernen - nicht nur für jemanden, der später unterrichten möchte. Daher habt Ihr die Möglichkeit, die einzelnen Module auch als „Yoga Intensives“ zu buchen. Wer „nur“ zwei Wochen als ausgiebige Yogaferien bucht, erhält am Ende kein Zertifikat. Du kannst Dich aber im Anschluß für das zweite Modul entscheiden, wenn Du auf den Geschmack gekommen bist und die komplette Ausbildung will. Die Erfahrung zeigt, daß fast alle, die “erstmal ein Modul testen”, auf das zweite buchen- das freut uns! Uns war vor allem wichtig, Euch Flexibilität und Entscheidungsfreiheit zu geben. Eine modulare Ausbildung en block ermöglicht im Vergleich zu solchen, die z.B. nur mit Wochenendmodulen arbeiten, ausserdem eine wirklich tiefe Erfahrung intensiver eigener Yoga- und Meditationspraxis: Dinge, die für einen guten Yogalehrer unabdingbar sind!

Auch die Möglichkeit, Euren Partner oder Freunde für nur eine Woche als “Intensive Retreat” Teilnehmer mitzubringen, wird sehr gern angenommen und von uns ermöglicht.

Obwohl das Training einen vollen Tagesplan mit sich bringt, bleibt Zeit, die Umgebung zu genießen. Die Erfahrung zeigt zudem, dass eine wohltuende Location den intensiven Lernprozess stark unterstützt.

Modul A werden wir 2018 im Chiemgau absolvieren. Das Mountain Retreat Center bietet die optimale Kulisse, um zwischen den Unterrichtseinheiten die Gedanken und den Blick schweifen zu lassen.