Menu

be better

be better. 

Nicht "become better", "be more" oder "do better". Einfach be. 

SEI besser. Damit meinen wir das SEIN. Hier und jetzt. Immer so gut, wie Du grade kannst. Und wenn es mal nicht deine beste Version ist, ist as auch ok. Dann damit "besser zu sein"- nämlich nicht unzufrieden, Dich selbst kritisierend oder gar sabotierend. 

Es geht darum zu sein, nicht immer nur zu machen. Und das sein mit all seinen Facetten zu geniessen und zu spüren- auch, wenn das Leben mal anstrengend ist. 

We are human BEings. Not human DOings. 

- Kerstin Karuna Linnartz 

Mit be better YOGA vermitteln wir Werkzeuge, die Dich in einen Zustand bringen, der Dich einfach SEIN lässt. Darin wirst Du mit diesen Werkzeugen jeden Tag ein bisschen besser. 

Bei be better glauben wir an Echtheit, Vielfalt und daran, das Yoga ein Lebensstil ist. Die Bedeutung von „Yoga“ ist „zusammenbringen“, „einswerden“. Für uns geht es beim Yoga um viel mehr als nur darum, den Körper fit, biegsam und gesund zu machen. Und erst recht um mehr als nur die äußere Form. Wir möchten die Freude teilen, die Yoga Dir von innen heraus schenken kann. Deswegen widmen wir dem Innen eine besondere Beachtung aus tiefstem Herzen. Zugleich kann uns Yoga für die Herausforderungen des modernen Lebens wappnen- auch diese Techniken sind uns wichtig. 

Wie schon Patanjali sagte, ist Yoga nicht etwas, das wir tun, sondern ein Zustand. In diesem Zustand fühlen wir uns friedlich und stark, offen und konzentriert. Mit be better YOGA möchten wir Techniken teilen, die Dich diesen Seins-Zustand erreichen lassen. Das tun wir auf unseren Retreats und in unseren Seminaren. In unserer Yogalehrer-Ausbildung und den Fortbildungen für Fortgeschrittene lernen Trainees, wie sie zukünftigen Schülern dabei helfen können- auf ihre persönliche Art. Wir formen keine Klone, wir arbeiten die Stärke eines jeden heraus.  

Wir formen keine Klone, wir arbeiten die Stärke eines jeden heraus.  

Bei all dem ist es uns ein Anliegen, Yoga undogmatisch zu vermitteln und in seiner Vielfalt auszuschöpfen. Daher nutzen wir Elemente aus verschiedenen Asana-Stilen wie klassichem Hatha Yoga, dynamischem Ashtanga Yoga, detailgenauem Iyengar-Yoga sowie diverse Meditations- und Achtsamkeitstechniken, um nur ein paar zu nennen. In Seminaren kommt z.B. auch die Kenntnis um moderne Stressforschung hinzu. Die langjährige Erfahrung und der authentische Hintergrund unserer Lehrer und Ausbilder aus Europa, den USA und Indien erlaubt uns, auf individuelle Bedürftnisse der Teilnehmer einzugehen. Ohne Show und Schnickschnack und zugleich tief und echt. Mit nachhaltiger Erfahrung des „Zustandes Yoga“- einfach besser sein. In Deinem Hier und Jetzt.